Einladung Seminar „Sozial-Ökologische Transformation der Hochschulen“ am 31. Oktober in Frankfurt a. M.

Campusgrün Bildungswerk lädt alle interessierten Studierenden herzlich zu dem Seminar sozial-ökologische Transformation der Hochschulen am 31. Oktober 2020 nach Frankfurt a.M. ein, das gemeinsam mit der Campusgrün Hochschulgruppe Frankfurt und dank der Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung veranstaltet wird.

Wir wollen einen Blick auf das Potenzial von Hochschulen als Vorreiter*innen der sozial-ökologischen Transformation werfen und dabei die Frage aufwerfen, welche Schwierigkeiten bei der Gestaltung und Realisierung einer nachhaltigen Entwicklung weiterhin bestehen. Wo stehen Hochschulen derzeit im Prozess der sozial-ökologischen Transformation und wie können Studierende in ihrer Rolle als Multiplikator*innen zur nachhaltigen Veränderung beitragen?

In unserem Seminar wollen wir gemeinsam konkrete Ideen und Lösungen zur Aufhebung dieser Missstände entwickeln und aufzeigen welche entscheidende Rolle Studierende in der sozial-ökologischen Transformation inne haben. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, einen open space zu veranstalten bei dem ihr eure Ideen/Beiträge mit den anderen Teilnehmenden in Form von Kurz-Inputs teilen könnt. Weitere Infos findet ihr unter „Open Call/Mitmachen!“

Open Call / Mitmachen!
In unserem letzten Programmpunkt findet ein open space statt, der Raum für Kurz-Inputs und anschließender Kleingruppendiskussion bietet. Wir rufen alle Interessierte auf, mit eigenen Kurz-Beiträgen zum Thema sozial-ökologischer Transformation an Hochschulen am open space teilzunhemen! Bei Interesse/Fragen zum open space meldet euch bei moritz.schmitthenner@campusgruen.de

Teilnahme und Corona-Regelungen
Das Seminar ist für Studierende aller Fachrichtungen geeignet und unabhängig von einer Mitgliedschaft bei Campusgrün. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Für Verpflegung und Unterbringung ist gesorgt. Fahrtkosten werden bis zum BahnCard 50 Preis erstattet. Wir erheben einen Unkostenbeitrag von 5 €/ Tag.
Das Seminar ist für 50 Teilnehmende ausgerichtet. Unsere Räume sind so gestaltet, dass wir auch während des Seminars den Mindestabstand und die derzeitigen Hygieneregeln einhalten können. Hier findet ihr weitere Informationen zum Hygienekonzept des Veranstaltungsraums. Wenn ihr Fragen zum Hygienekonzept habt, meldet euch gerne via Mail an bgs@campusgruen.de Sollten sich bis zum 31. Oktober die Corona-Regelungen verschärfen, werden wir das Seminar als Online-Seminar anbieten.

Anmeldung
Bitte meldet euch so früh wie möglich an, bis spätestens zum 11. Oktober 2020 auf www.surveymonkey.de/r/3V88KK7 an oder via Mail an bgs@campusgruen.de

Ablauf und Programm
Freitag, 30.10.20
17.30 Uhr Anreise
19.00 Uhr Kennenlernrunde

Samstag, 31.10.20
09.00 -10.00 Uhr Frühstück
10.00 -11.30 Uhr Vortrag + Diskussion „Sozial-ökologische Transformation aus den Hochschulen heraus: Rückblick und Perspektiven für die Gegenwart“ mit Jutta Dithfurth, ehm. Mitgründerin von B90/DIE GRÜNEN und Aktivistin u.a. bei ÖkoLinX
11.30 – 11.45 Uhr Pause
11.45 – 13.15 Uhr Podiumsdiskussion „Bewegungsarbeit im hochschulpolitischen Spannungsverhältnis: Kann die Zusammenarbeit von außerparlamentarischer Opposition und Berufspolitik gelingen?“ mit Nina Eisenhardt, MdL Bündnis 90/DIE GRÜNEN, der Hochschulgewerkschaft unter_bau (angefragt) und Students for Future, SFF
13.15 -14.15 Uhr Mittagessen
14.15 – 16.00 Uhr Vortrag
„Gemeinwohlbilanzierungen von Hochschulen im Sinne der Gemeinwohlökonomie“ mit Sara Franzeck, Beauftragte für Gemeinwohl & Nachhaltigkeit am International Graduate Center/HS Bremen (angefragt)
16.00 -16.15 Uhr Pause
16.15 – 18.00 Uhr Open space: Kurz-Inputs (N.N.) + Gruppendiskussion
Ab 18.00 Uhr Abendessen, danach gemeinsamer Abendausklang

Sonntag, 01.10.
10.00 Uhr Stadtrundgang durch das Viertel
12.00 Uhr Abreise

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen auf www.surveymonkey.de/r/3V88KK7

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.